1.4.7 Für Soli, gemischte Stimmen und Instrumente

Mahnruf

[Kantate] für Bariton-Solo, gemischten Chor, Kinderchor, kleines Blasorchester und Orgel 1990/1991 20'
Fl. I/II, Ob. I/II, Klar. in B I/II, Fg. I/II, Hr. in F I/II, Tenorhr. in B I/II, Trp. in B I-III, Pos. in C I-III, Basstuba in C, Pk.
1. Vorspiel
2. Leitspruch: "Wasser, Luft und Erde hast du uns gegeben"
I. Strophe: "Sprudelnde Quellen entspringen den Bergen"
II. Strophe: "Zärtlicher Wind säuselt sanft in den Zweigen"
III. Strophe: "Steinige Pfade erklimmen die Berge"
IV. Strophe: "Wohlstand und Reichtum bestimmen das Leben"
Schweizerpsalm: "Trittst im Morgenrot daher"
Text Gabriele Berz-Albert
UA St.Michaelskirche Zug (unter der Leitung von Paul Rohner; Solist: Michael Pavlu), 22. November 1991
Bem.
  • Manuskript Partitur (89 Seiten); Manuskript Klav.-A. (35 Seiten)
  • Kompositionsauftrag der Stadt Zug zum 150-jährigen Bestehen des Schweizerpsalms (1841-1991) von P. Alberich Zwyssig (1808-1854)